Shiatsu

Was ist Shiatsu

Shiatsu ist eine ganzheitliche Form der Körperarbeit. Im Mittelpunkt steht der Mensch mit seinen Bedürfnissen.

Die Ursprünge liegen in den traditionellen fernöstlichen Gesundheitslehren.
Übersetzt bedeutet Shiatsu „Fingerdruck“– im Sinne aufmerksamer, achtsamer Berührung.

Dieser Druck wird mit Finger, Handballen, Ellbogen, Knien oder Füßen entlang der Energieleitbahnen (Meridiane) des Körpers ausgeübt, sodass die darin shiatsu 1. Seitezirkulierende Lebensenergie (Qi) ungehindert fließen kann.

Die Lebensenergie Qi fließt in unseren Meridianen und erfüllt uns mit Lebendigkeit.

Zu viel, zu wenig oder gestautes Qi verursachen ein energetisches Ungleichgewicht, dass wir individuell als Müdigkeit, Verspannung, Nervosität, Erschöpfung oder Rückenschmerzen wahrnehmen.

Nach fernöstlichen Erkenntnissen sind die Meridianenergien mit unseren Organen, wie auch mit unseren Emotionen verbunden und wirken darum auf sämtliche Ebenen unseres Seins.


Such die kleinen Dinge, die dem Leben Freude geben.


Shiatsu 1. Seite (2)

Shiatsu bewirkt

eine Harmonisierung des Energiesystems und aktiviert die natürlichen Selbstheilungskräfte.

Shiatsu stärkt

die Lebenskraft und steigert das körperliche, seelische und geistige Wohlbefinden.

Shiatsu unterstützt

sie dabei, zu Ihrer Mitte zu finden, das eigene Potential zu erkennen, blockierte Muster  zu verstehen und diese zu lösen.     Shiatsu betrachtet den ganzen Menschen mit dem Ziel, Körper, Geist und Seele gesund zu erhalten. Mit Shiatsu wird              die Körperwahrnehmung verbessert, sodass Sie lernen auf Sich und Ihre Bedürfnisse zu achten. Es eröffnet neue                    Möglichkeiten, das Leben aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und mehr Eigenverantwortung für die eigene             Gesundheit zu übernehmen. Gesundheit ist nur möglich, wenn die Lebensenergie im Körper frei fließen kann.

Shiatsu Seite 2

Shiatsu ist

  • berührt sein
  • verbindet uns mit uns selbst
  • zur Ruhe kommen
  • tiefe Entspannung
  • bewusste Atmung
  • ein befreiendes Gefühl
  • Klarheit
  • Bewusstheit

 


Gesund sein hat auch mit Lebensglück zu tun. Erst wenn es uns abhanden kommt, spüren wir, wie kostbar es ist.


Shiatsu ist für Menschen aller Altersgruppen geeignet, da die Bedürfnisse des Klient/innen individuell angepasst werden.

  • Für ältere Menschen, die die Berührung Aufgrund ihrer Lebenssituationen, oft besonders zu schätzen wissen.
  • Für Männer bei Stress, Burnout, Lebenskrisen.
  • Für Frauen in der Schwangerschaft, nach Geburt,
    in Wechseljahren, Menstruationsbeschwerden.
  • Für Babys, Kinder und Jugendliche; unterstützt die Wahrnehmung, die Konzentration, bei Hyperaktivität, stärkt das          Immunsystem, unterstützend bei entwicklungsverzögerten und körperbehinderten Kindern, steigert das Selbstvertrauen, begleitend in schwierigen Phasen (Pubertät..)

Anwendungsgebiete

  • zur Gesundheitsvorsorge und -förderung
  • bei Verspannungen und Schmerzen im Bewegungsapparat
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • körperlichen und seelischen Belastungen
  • depressive Verstimmung
  • Burnout
  • Verdauungsproblemen
  • Schlafstörungen
  • Wechselbeschwerden,
  • Menstruationsbeschwerden, PMS…
  • Müdigkeit und Kraftlosigkeit
  • zur Entspannung und Wohlbefinden
  • in Lebenskrisen

Shiatsu Seite 3


Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir für diese Welt wünscht.

Mahatma Gandhi



Behandlungsablauf

Der Behandlungsablauf beginnt mit einem Gespräch, um mir einen Überblick über ihre momentane Situation zu verschaffen und die Behandlung individuell anzupassen. Planen Sie bitte für Ihre erste Behandlung ca. 15-30 Minuten zusätzlich ein.
Die Shiatsubehandlung wird am bekleideten Körper am Boden, auf einer speziellen Shiatsu-Matte (Futon) durchgeführt und dauert ca. 50 min. Danach ist noch Zeit zum nachspüren.

Sie sollten nicht mit vollem Magen zu einer Behandlung kommen.
Bitte zur Behandlung Baumwollbekleidung (Hose, T-Shirt und Socken) mitnehmen.

Fazit

Bei regelmäßiger Anwendung wird das Immunsystem unterstützt und die Selbstheilungskräfte angeregt.

Shiatsu ist eine alternative und komplementäre Behandlungsform und leistet einen wertvollen Beitrag zur Gesunderhaltung und kann begleitend zu medizinischen und psychotherapeutischen Therapien eingesetzt werden.

Shiatsu kann nach Rehabilitation, die Heilung und Wiederherstellung nach Unfällen, Krankheiten oder Beschwerden des Bewegungsapparat unterstützen.

Shiatsu ist jedoch kein Ersatz für medizinische oder psychotherapeutischen Behandlungen.

Die KlientInnen kommen eigenverantwortlich zum Shiatsu.


Hör auf Deine innere Stimme und alles wird gut.


Shiatsu Seite 4